Samura-Trio erfolgreich bei der Sichtung an der Sportschule Potsdam

Mit Eddy Haase, Elenor Simma und Maja Richter schickte der JC „Samura“ gleich drei hoffnungsvolle Nachwuchstalente zum Sichtungslehrgang für die zukünftigen Sportschüler in Potsdam am vergangenen Samstag. In der MBS-Arena hatten sich zwölf Nachwuchsjudoka, darunter auch Eddy und Elenor, in den Bereichen Athletik, Turnen, Judotechnik, Randori und dem Coopertest zu beweisen. Hinzu kamen zehn jüngere Judoka, welche sich schonmal dem Sichtungsproess unterziehen und sich somit auf die Überprüfung und Sichtung im kommendne Jahr vorbereiten wollten. Unter diesen zehn Judoka gab auch unsere Maja ihr Bestes und konnte den Großteil der Aufgaben mit guten Noten abschließen.

Für Eddy und Elenor endete die Sichtung mit guten Ergebnissen. Beide haben die Leistungsüberprüfungen bestanden und haben die Chance zum nächsten Schuljahr in die Sportschule eingeschult zu werden.

 

Wir gratulieren allen drei Samura-Judoka herzlich zu den gezeigten Leistungen. Ihr habt den JC „Samura“ Oranienburg hervorragend präsentiert.

 

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!