Gelungenes Trainingslager in den Herbstferien

Neben dem ohnehin schon umfrangreichen Ferien-Trainingsangebot haben wir in der zweiten Herbstferienwoche auch wieder unser Trainingslager im Vereinsdojo durchgeführt, um uns auf die bevorstehenden Aufgaben vorzubereiten. Knapp zwanzig fleißige Judoka folgten der Einladung und nutzten die abwechslungsreichen Einheiten. Dabei arbeiteten wir sehr intensiv am Technikprofil im Stand sowie an den weiterführenden Übergängen zum Boden. Die Athletikeinheiten rundeten die schweißtreibende und intensive Trainingswoche ab.

Für das kulinarische Wohl sorgte wieder unser verlässlicher Partner, das Bistro 23, bei dem wir uns ganz herzlich bedanken.

 

 

Schreibe hier, wie dir der Beitrag gefallen hat!